Landesmuseum Zürich

Das Montreux Jazz Festival wurde 1967 gegründet und zählt heute zu den bekanntesten Musikveranstaltungen der Welt. In der Ausstellung blickt das Landesmuseum auf 50 Jahre Festivalgeschichte zurück, erinnert an den legendären Claude Nobs und füllt die Ausstellungsräume mit Musik und einzigartigen Blicken hinter die Kulissen.
LDSGN war verantwortlich für die Ausstellungsgrafik und inszenierte die Festivalgeschichte als Bilderreigen mit raumhohen Vergrösserungen, Originaldokumenten und Texten. Das Design der Benutzeroberflächen für i-Pads und Touchscreens wurde ebenfalls durch LDSGN konzipiert.

Kunde: Landesmuseum Zürich

Ausstellungskuratoren: Thomas Bochet, Dario Donati

Szenografie: Alex Harb

Artdirection Ausstellungsgrafik: Thomas Lehmann

Umfang: Ausstellungsgrafik

Dokumentationsfotografie: © Schweizerisches Nationalmuseum, Thomas Lehmann

Jahr: 2018