Landesmuseum Zürich

Anlass für die Ausstellung „c‘est la vie“ im Landesmuseum Zürich war die Aufnahme der beiden Archive der Pressefotoagenturen „Presse Diffusion Lausanne“ und „Actualité Suisse Lausanne“ in die Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von bedeutenden Ereignissen, faszinierenden Augenblicken und Schnappschüssen aus der Zeit von 1940 bis 2000.
LDSGN wählte als Keyvisual eine Fotografie vom gefrorenen Bielersee aus dem Jahre 1941. Die Seegfrörni: Faszinierendes Naturereignis, Tummelplatz auf Zeit und Sinnbild für Vergänglichkeit – c‘est la vie. Die Gestaltung der Medien musste sich zudem dem Corporate Design des Museums unterorden.

Kunde: Landesmuseum Zürich

Artdirection: Thomas Lehmann

Umfang: Plakate, Ausstellungsfolder, Inserate, E-Ads, Kartenset Bildung & Vermittlung

Jahr: 2011